Senioren Servicedienste Köln e. V. – Kölner FriedhofsMobil


Weitere Spende der Senioren Union für Kölner Friedhofsmobil

erstellt am: 12.01.2019 | Kategorie(n): Neuigkeiten

Die Senioren Union Köln und Junge Union Köln laden jährlich beim traditionellen Jahresabschlusstreffen „Alt und Jung“ zum Gedankenaustausch ein.

Bernd Ensmann berichtete aufgrund einer deutschlandweiten Vergleichsstudie zu ähnlichen Fahrdiensten wie einzigartig die Leistung des Kölner Friedhofsmobils mit Fahrten von der Haustür bis zur Grabstätte und zurück für die Kölner Senioren ist. „Gerne unterstützen wir dieses besondere soziale Engagement auch in diesem Jahr“, so Ensmann. Er überreichte dem Ideengeber Josef F. Terfrüchte eine Spende in Höhe von 1.000,00 Euro.

„Immer wieder erleben wir die Einsamkeit der alten Menschen, die nicht mehr alleine aus der Wohnung kommen. An einen Besuch der Grabstätte ihrer Liebsten auf einem der 59 Kölner Friedhöfe wäre ohne unsere Hilfe nicht zu denken. Nur durch Spenden unserer langjährigen Partner in Köln können wir bis heute diesen Fahrdienst als kostenlosen Service anbieten“, betonte der Vereinsvorsitzende Josef F. Terfrüchte.

Der Verein Senioren Servicedienste Köln e.V. wurde mithilfe der Mitglieder der Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner eG im Jahr 2000 gegründet und seitdem durch deren jährliche Beiträge basisfinanziert.