Senioren Servicedienste Köln e. V. – Kölner FriedhofsMobil


Kölner Rundschau: Fürs Alter vorsorgen

erstellt am: 31.03.2017 | Kategorie(n): Presse

Kostenlose Informationsveranstaltung im Park Inn
Vorträge von Seniorensport bis zum würdevollen Sterben

Über Möglichkeiten der Altersabsicherung rechtzeitig informieren – das ist das Ziel des 10. Kölner Vorsorge-Tages, organisiert vom „Senioren Servicedienste Köln“, der „Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner“, der Kölner Bank, der R+V-Versicherung“ und dem Caritasverband. Bei der Jubiläumsveranstaltung am Montag, 6. März, von 9 bis 18 Uhr im Park Inn, Innere Kanalstraße 15, gibt es 24 Vorträge zum Thema Gesundheit im Alter. So wird Dr. Ingo Froböse von der Sporthochschule in seinem Vortrag „Hurra, wir leben noch“ erklären, wie stetes Training den Alterungsprozess beeinflussen kann. Dr. Thomas Joist vom Palliativteam SAPV widmet sich der Frage, was es bedeutet, in Würde zu sterben. Wer am kostenlosen Vorsorge-Tag nicht teilnehmen kann, findet alle Reden auch online. (zeh)