Senioren Servicedienste Köln e. V. – Kölner FriedhofsMobil


Kölner Rundschau: Verein betreibt nun ein zweites Friedhofsmobil

erstellt am: 25.10.2019 | Kategorie(n): Presse

Um alten und gehbehinderten Menschen den Besuch von Friedhöfen zu ermöglichen, setzt der Verein „Senioren Servicedienst Köln“ ab sofort ein zweites Friedhofsmobil ein. Die Stadt unterstützt den Verein finanziell, ebenso die Rundschau- Altenhilfe „DIE GUTE TAT“. Als zweites Fahrzeug setzt der Verein nun ein Elektroauto ein. Bislang mussten die Menschen vier bis sechs Wochen auf einen Termin für das Friedhofsmobil warten. „Jetzt können wir die Fahrten zeitnah anbieten“, freut sich Josef F. Terfrüchte, Vorsitzender des Vereins.

Im Frühjahr 2002 ist das Friedhofsmobil erstmals eingesetzt worden, seitdem stehen rund 27 000 Fahrten zu Buche. Dies entspricht einer Strecke von etwa 400 000 Kilometern. Termine können telefonisch kostenfrei unter 0800/789 77 77 vereinbart werden.