Senioren Servicedienste Köln e. V. – Kölner FriedhofsMobil


Coronavirus: Senioren Servicedienste Köln e.V. sagt „Kölner Vorsorge-Tag“ ab

erstellt am: 06.03.2020 | Kategorie(n): Neuigkeiten

Josef F.Terfrüchte spricht von Präventionsmaßnahme

Aufgrund der weiteren Ausbreitung des Coronavirus, schwerpunktmäßig in NRW, findet der 13.Kölner Vorsorge-Tag und „gesund & mobil im Alter“ am 18. März 2020 nicht statt.

Das Gesundheitsamt der Stadt Köln und der Senioren Servicedienste Köln e.V. haben gemeinsam entschieden den Kölner Vorsorge-Tag im Kölner Gürzenich abzusagen.

Nach Überprüfung der Kriterien zur Risikobewertung von Großveranstaltungen hat sich inzwischen bestätigt, dass eine Absage unumgänglich ist. „Gesundheit und Sicherheit gehen in diesem Fall vor – insbesondere aufgrund der Spezifität unserer Zielgruppe mit erwartungsgemäß vielen älteren Personen“, so der Vorsitzende des SSK, Josef F. Terfrüchte.

Wir bedauern die Entscheidung, müssen aber auch präventiv und verantwortungsbewusst handeln. Der Gesundheitsschutz der Besucher, der Aussteller und Referenten hat Priorität.

Im vergangenen Jahr kamen rund 1.600 Besucher zum Vorsorge-Tag in den Gürzenich. Wann der Kölner Vorsorge-Tag mit „gesund & mobil im Alter“nachgeholt wird, steht noch nicht fest.