Senioren Servicedienste Köln e. V. – Kölner FriedhofsMobil


Kölnische Rundschau: Ein Restcent für mehr Mobilität

erstellt am: 18.07.2013 | Kategorie(n): Presse

Mitarbeiter des ASB spenden an Kölner Friedhofsmobil

2013-07-18-Ein-Restcent-fuer-mehr-Mobilitaet

Quelle: Kölnische Rundschau, Köln vom 18.07.2012, S. 40 (Tageszeitung / täglich ausser Sonntag, Köln)

Werkzeugkiste für Weltverbesserer

erstellt am: 27.06.2013 | Kategorie(n): Presse

TextS126_Weltverbesserer

Quelle: Werkzeugkiste für Weltverbesserer (Becker/Meurer/Stankowski)

Medien-Tube des Erzbistums Köln: Benefizlesung zum 10-jährigen Jubiläum des Kölner Friedhofsmobil (Video)

erstellt am: 05.11.2012 | Kategorie(n): Presse

Quelle: Huber / Medien-Tube des Erzbistums Köln

Kölner Stadtanzeiger: Begleitung beim Besuch am Grab

erstellt am: 26.10.2012 | Kategorie(n): Presse

Godehard Bettels fährt seit zehn Jahren das Kölner Friedhofsmobil
− Benefiz-Lesung (mehr …)

Kirchenzeitung Erzbistum Köln: Taxi zur Grabstätte

erstellt am: 19.10.2012 | Kategorie(n): Presse

Kölner Friedhofsmobil feiert 10-Jähriges Bestehen (mehr …)

Kölner Wochenspiegel: Friedhofsmobil ist der Renner

erstellt am: 10.10.2012 | Kategorie(n): Presse

Fünfmal täglich zu allen 59 Friedhöfen. (mehr …)

Kölner Rundschau: Mehr als ein Chauffeur

erstellt am: 05.10.2012 | Kategorie(n): Presse

Seit zehn Jahren fährt Godehard Bettels Senioren zum Friedhof. (mehr …)

Pressemitteilung: Senioren entscheiden über Ihre Zukunft – 5. Kölner Vorsorge-Tag am 1. März 2012

erstellt am: 23.02.2012 | Kategorie(n): Presse

Für das eigene Wohlergehen im Alter zu sorgen, ist eine Aufgabe, der sich früher oder später jeder stellen sollte. Wer möchte nicht im Ruhestand ohne finanzielle Sorgen, ohne belastende Gedanken an die Regelung der „letzten Dinge“ und ohne Zweifel an der Rechtmäßigkeit des eigenen Testamentes leben. Wenn früh genug die Weichen für ein sorgenfreies Leben gestellt werden, kann ein Maximum an Wohlbefinden tatsächlich realisiert werden. Doch dies verlangt selbstbewusste Entscheidungen in wesentlichen Punkten. „Der Kölner Vorsorge-Tag schafft den Rahmen einer durchdachten Hilfe,
um sich systematisch auf alle Unwägbarkeiten des Alters vorzubereiten“, erläutert Dr. Manfred Wegner, Sprecher der Seniorenvertretung der Stadt Köln. (mehr …)

stadtgottes: Wieder mitten im Leben

erstellt am: 01.11.2011 | Kategorie(n): Presse

„Allerheiligen: Wie ans Grab der Angehörigen kommen, wenn die Beine nicht mehr so recht wollen? In Köln kein Problem: Kostenlos bringt ein Friedhofsmobil die Senioren zu allen Gräbern der Stadt – und damit auch raus aus ihrer Einsamkeit …“
Den vollständigen Artikel lesen Sie hier.

Quelle: stadtgottes 11/11 S. 18 f.

3sat: Drei alte Damen und ihr Chauffeur

erstellt am: 26.03.2010 | Kategorie(n): Presse

Der Sender 3sat hat einen Fernsehbeitrag über Godehart Bettels und das Friedhofsmobil erstellt.

Link: http://programm.ard.de/Programm/Sender/drei-alte-damen-und-ihr-chauffeur/eid_280075750970173?sender=28007&monat=3&jahr=2010&datum=2010-03-26&list=main&archiv=1